In erster Linie ist immer der Eigentümer oder Betreiber in der Haftung. Regress ist im Innenverhältnis aber möglich, wenn Ihr Installateur vertraglich fixiert für Wartung und Instandhaltung zuständig und sein Leistungsumfang definiert ist. Gelegentliche anlassbezogene Reparaturarbeiten lösen noch keine Verantwortlichkeit des Installateurs aus, die Warn- und Hinweispflicht gilt bei solchen aber dennoch.